Güde Holzspalter

Güde Holzspalter TestBei dem Güde Holzspalter Ratgeber geht es darum, die einzelnen Modelle zu vergleichen, um sich für einen Güde Brennholzspalter entscheiden zu können. Güde ist dabei ein deutscher Anbieter, der überwiegend Werkzeuge und Maschinen für den Handwerker- und Heimwerkerbereich anbietet. Abgesehen von den Elektrowerkzeugen gibt es in dem Sortiment auch Motor-Gartengeräte und dazu gehören die Holzspalter, welche bei dem Kaminholz das mühevolle Spalten ersetzen. Von der Firma Güde eignen sich die Brennholzspalter durch die kompakte und mobile Bauweise überwiegend für den privaten Gebrauch, doch einige der Modelle können durchaus auch ohne Problem beim Profi-Einsatz vorkommen. Das Unternehmen wurde schon im Jahr 1979 gegründet und Markenzeichen sind das blaue Design der Motorgeräte und Werkzeuge und das herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis.

Güde W 370/4 T

Güde Holzspalter Spalty W 370/4 T

  • 230 V~50Hz
  • Schutzklasse: IP 54
  • Isolationsklasse: B

ZUM PRODUKT
ZU AMAZON

Güde Basic 8T/D

Güde Holzspalter Basic 8T/D

  • 400 Volt/50 Hz
  • Spaltdruck: 8 Tonnen
  • 117 Kg

ZUM PRODUKT
ZU AMAZON

Güde DHH 1050/8 TC

Güde Holzspalter DHH 1050/8 TC

  • Motorleistung: 3,5 kW P1
  • max. Spaltdruck: 8 Tonnen
  • Spaltsäule: 100 x 100 mm

ZUM PRODUKT
ZU AMAZON

Güde Basic 6T/W 230V

Güde 2020 Holzspalter Basic 6T/W 230V

  • Motorleistung: 3,0 kW P1
  • max. Spaltdruck: 6 Tonnen
  • Tischgröße: ca. 400 x 280 mm

ZUM PRODUKT
ZU AMAZON

Platz 1 im Güde Holzspalter Vergleich – Güde Holzspalter Spalty W370/4T

Güde Holzspalter Test Spalty W370/4TIm Güde Holzspalter Ratgeber handelt es sich bei diesem Güde Holzspalter Spalty W370/4T um einen typischen hydraulischen Spalter für den Hausgebrauch. Mit seinem Anschaffungspreis befindet sich das Gerät in dem unteren Bereich von den vergleichbaren Geräten. Der Kurzholzspalter bietet den hochwertigen Elektromotor mit Nullspannungsauslöser und die 2-Hand-Sicherheitsbedienung. Für den einfachen Transport gibt es hier das praktische Fahrwerk. In der Klasse sind die technischen Daten nicht spektakulär, aber absolut Okay. Die maximale Spaltlänge beträgt 37 Zentimeter und es gibt 4 Tonnen Spaltdruck. Der maximale Spaltdurchmesser beträgt 250 Millimeter, der maximale Spalthub 310 Millimeter, der Anschluss ist 230 Volt und die Motorleistung beträgt 1,5 kW. Jeder erhält hier ein vernünftiges Gerät zu einem sehr guten Preis.

Platz 2 im Güde Holzspalter Vergleich – Güde Holzspalter Basic 8T/D400

Güde Holzspalter Test Basic 8T/D400Der nächste Kandidat im Vergleich ist der Güde Holzspalter Basic 8T/D400 mit einem Gewicht von 115 Kilogramm und die Spaltkraft von 8 Tonnen. Bei Güde werden überwiegend günstige Geräte für die Privatkunden produziert. Es handelt sich somit auch hier um einen robust stehenden und günstigen Güde Brennholzspalter. Für das gelegentliche Holzspalten ist das Modell sehr gut geeignet. Bestens geeignet ist das Gerät für die Preisbewussten. Der Holzspalter punktet durch seine Effizienz und Kraft. Auch für das Hartholz ist er durch den Spaltdruck von 8 Tonnen geeignet. Es gibt drei Rasten für die Höhenverstellung und der Tisch ist sehr stabil. Bei 400 Millimetern liegt der maximale Spaltdurchmesser und auch Stücke mit einer Länge von 1000 Millimetern können gespaltet werden. Die Geschwindigkeit ist mit der Vorlaufgeschwindigkeit von 4 bis 5 cm/s und der Rücklaufgeschwindigkeit mit 10 bis 12 cm/s ausreichend.

Platz 3 im Vergleich – Güde Holzspalter DHH 1050/8 TC

Güde Holzspalter DHH 1050/8 TCWer sich diesen Güde Holzspalter DHH 1050/8 TC überlegt zu kaufen, der sollte wissen, dass es ihn im Güde Holzspalter Ratgeber in zwei Versionen zu kaufen gibt. Es gibt das Starkstrom-Gerät mit 400 Volt und es gibt die 230 Volt Variante. Bei dem Semi-Profi-Gert lieben beide Modelle preislich ziemlich gleich. Es handelt sich um einen robusten Holzspalter mit dem Spaltmesser aus Spezialstahl. Die Stahlteile wurden mit der hochwertigen Pulverbeschichtung gegen Korrosion geschützt. Bei dem Spezial Elektromotor gibt es die hochwertige Hydraulikpumpe. Es gibt die 2-Hand-Bedienung mit den Sicherheitsgriffen, den 2-fach höhenverstellbaren Spalttisch, die großen Räder und den verstellbaren Spalthub. Das Gewicht beträgt etwa 110 Kilogramm, die Motorleistung liegt bei 3,5 kW und der maximale Spaltdruck bei 8 Tonnen.

Platz 4 im Vergleich – Güde Holzspalter Basic 6T/W230V

Güde Holzspalter Test Basic 6T/W230VBei unserem Güde Holzspalter Vergleich bietet dieser Güde Holzspalter Basic 6T/W230V den Anschluss von 230V, den Spaltdruck von 6 Tonnen und die Motorleistung von 3000 Watt. Das Gewicht liegt bei 96 Kilogramm, der maximale Spaltdurchmesser bei 400 Millimetern und der Spalthub hat 485 Millimeter. Der Zusammenbau funktioniert ohne Probleme und schnell. Der Arbeitstisch mit 400 mal 280 Millimeter überzeugt und der Motor bietet mit 2800 Umdrehungen pro Minute ausreichend Power. Das rasche und flexible Arbeiten funktioniert durch die verstellbare Hubhöhe.

Die Vorteile von einem Güde Brennholzspalter

Die Anschaffung von dem Brennholzspalter lohnt sich, den der Kauf von dem Holz in Meterware ist wesentlich günstiger wie schon gespaltenes Holz. Besonders lohnt sich dies, wen ein Haus im Winter durch einen Kamin oder Holzofen beheizt wird. Die Güde Holzspalter bieten Mobilität mit den robusten Rädern und auch für ungeübte Personen ist die Bedienung einfach. Die einzelnen Modelle im Güde Holzspalter Vergleich gibt es in stehender und liegender Ausführung. Die stehenden Holzspalter haben größere Abmessungen und liegende Brennholzspalter können schnell verstaut werden und sind kompakt. Die kleineren Modelle bis zu zehn Tonnen werden meist elektrisch angetrieben.

Die Kaufberatung für Güde Holzspalter

Die einzelnen Modelle von Güde unterscheiden sich nicht nur bei der Antriebsart, sondern auch bezüglich der maximalen Spaltkraft. Meist werden Modelle entdeckt, wo der maximale Spalthub bei 8 bis 10 Tonnen liegt. Auch Modelle mit 4 oder 6 Tonnen können für den privaten Hausgebrauch empfohlen werden. Die Firma Güde bietet verschiedene Holzspalter im Programm und die Kunden haben somit die Qual der Wahl. Es gibt Geräte für Heimwerker und auch Geräte für Profi. Natürlich wird auch der Semi-Profi mit den Geräten bedient. Die Motorleistung befindet sich meist zwischen 1,5 und 4,5 kW.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (675 Stimmen, durchschnittlich: 4,80 aus 5)
Loading...